Zeit und Platz für Infos

HDatDH.nrw bloggt


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare!


 

Gefiltert nach admin Filter zurücksetzen

Neue Selbstlerneinheiten in der TiDA Lernarchitektur

06. November 2023, admin - Behind the scenes, Allgemein

Screenshot der Lernarchitektur von HD@DH.nrw

Autor*innen: Hans Peter Ludescher, Christine Redecker und Michelle Dahlmanns

Beim Recherchieren für diesen Blogbeitrag bin ich auf ein interessantes Kapitel „Lehre reflektieren und innovieren“ im Buch „Gute Lehre in der Hochschule“ gestoßen. Der Autor empfiehlt, sich Zeitpunkte oder -intervalle für die Reflexion der Lehre festzulegen und sich im ersten Schritt auf kleine Veränderungen oder innovative Vorhaben zu konzentrieren. Diese Herangehensweise empfehlen wir in unseren Kurzformaten und im Digital Teaching Lab. Inspiration für Veränderungen oder kleine Innovationen können Sie sich allerdings auch in unseren Selbstlerneinheiten in der Lernarchitektur des Projekts HD@DH.nrw holen.  Haben Sie z.B. über Serious Games und Gamification für Ihre Lehre nachgedacht oder wie Sie adaptive Lernangebote realisieren können?

Neue Selbstlerneinheiten in der TiDA Lernarchitektur

Nachhaltigkeit von Lehr-Lern- und Informationsmaterialien

23. Oktober 2023, admin - Behind the scenes

Quelle: Pixabay, Gerd Altmann

Autor*innen: Maiken Bonnes (Universität Duisburg-Essen), Sandra Scheele (HS Niederrhein), Lea Segel (FH Aachen), Michelle Dahlmanns (FH Aachen), Hans Peter Ludescher (FH Münster), Alexander Kobusch (Hochschule Bielefeld)

Im Projekt HD@DH.nrw beschäftigt uns aktuell die Frage, wie wir die Vielzahl der im Projekt erstellten Materialien auch über die Dauer der Projektlaufzeit hinaus anderen Interessierten zugänglich machen können. Dafür möchten wir im Folgenden einen Blick werfen auf die in den einzelnen Bausteinen erstellten Lehr-/Lern- und Infomaterialien und unsere Überlegungen dazu, wie diese auch zukünftig genutzt werden können.

Nachhaltigkeit von Lehr-Lern- und Informationsmaterialien

Finden Sie, was Sie gerade nicht suchen –

10. Oktober 2023, admin - Behind the scenes

Einladung zum dritten Vernetzungstreffen

Autorin: Nicole Engelhardt, Hochschule Niederrhein

Bereits zum dritten Mal laden wir vom Communitymanagement des Projekt hd@dh.nrw Sie, d.h. alle Interessierte aus den Hochschulen NRW, zur Vernetzung ein. Frei nach dem Motto „alles kann, nichts muss“ widmen wir uns dieses Mal dem Thema „Achtsame Hochschule“.

Was bedeutet achtsame Hochschule? Achtsamkeit für wen? - Lehrende, Studierende, ThirdSpace? Und wieso sollten wir uns heutzutage überhaupt mit Achtsamkeit beschäftigen? Lohnt es sich, Achtsamkeit in Hochschulen zu etablieren? Und wenn ja, wie können wir das tun? Gibt es bereits Vorreiter*innen, die hiermit Erfahrungen gesammelt haben?

Wir bieten Ihnen drei Mini-Impulse, die Sie dazu anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und finden Sie Menschen, die eventuell die gleichen Fragen bewegen oder passende Antworten parat haben. Kommen Sie miteinander ins Gespräch, lernen Sie sich kennen - vielleicht entwickeln Sie gemeinsamen Ideen und Kooperationen entstehen. Vielleicht auch nicht …

Mit einem sehr offenen Ansatz möchten wir Menschen miteinander in Kontakt bringen. Nehmen Sie sich die Zeit, einmal losgelöst von konkreten Zielen mit einer Tasse Kaffee oder Tee in den Dialog einzusteigen. Es ist verblüffend, was passieren kann. Manchmal geht man aus einem solchen Treffen einfach nur befreit heraus, weil man den eigenen Gedanken freien Lauf lassen konnte. Manchmal entstehen Kooperationen und Freundschaften für’s Leben.

Macht Sie das neugierig? Dann freuen wir uns auf Sie.

Wir treffen uns virtuell via Zoom am 15.11.2023 von 10:00 - 11:30.

Melden Sie sich direkt an. Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

TURN 2023

09. Oktober 2023, admin - Behind the scenes

Konferenz und TiDA Meetup

Autor*innen: Michelle Dahlmanns, Magda Zarebski, Lea Segel und Hans Peter Ludescher

Die diesjährige TURN Conference in Köln bot einen lebendigen Rahmen für den Austausch innovativer Ideen und Diskussionen zu aktuellen Trends in der Hochschuldidaktik. Für alle, die nicht bei der TURN dabei sein konnten: Seit kurzem gibt es die Aufzeichnungen der Keynotes und Panels unter https://turn-conference.org/videos/ Es lohnt sich auch ein Blick in den Pattern Pool, hier wurden zahlreiche Entwurfsmuster für die Lehre ergänzt.

Die Keynotes der TURN hatten es in sich und richteten den Fokus auf inspirierende Begriffe wie Zukunft, Offenheit, Mut, Vertrauen. Nur ein Teil dieser Begriffe assoziiert man direkt mit den Stichwörtern Transformation und Innovation. Die Keynotes verdeutlichten, wie diese Themen das Fundament für die Transformation in der Hochschullehre sein können.

Im Unterschied zu den Keynotes ging es bei den Blind Date Formaten ins Gespräch Zu Beginn gab es jeweils kurze Inputs (4 Themen, je 15 Minuten) zu einem Thema/Projekt/Vorhaben. Anschließend folgten 40 Minuten von mindestens ebenso wertvollem Austausch mit Vortragenden und anderen Teilnehmenden. Ein tolles, dynamisches Format für inhaltlichen Austausch und Vernetzung. Rückmeldungen wurden an Metaplanwänden gesammelt.

Wir waren sehr erfreut, dass das Team TiDA von HD@DH.nrw mit zwei Beiträgen vertreten war. Die TURN ist in diesem Jahr die zweite Konferenz mit Beiträgen des Teams, im April berichteten wir beim UFF von den Makerspaces. Im Unterschied zum UFF fand die TURN vor Ort an der TH Köln statt und bot einen willkommenen Anlass für ein Mini-Meetup des Team TiDA.

 

TURN 2023

Vom Expert*innenpool “Flying Experts” zum Netzwerk hdw nrw

25. September 2023, admin - Behind the scenes, Allgemein

Bild erstellt von Katharina Haut, HD@DH.nrw

Autorin: Dr. Martina Emke, Netzwerk hdw nrw

Als ich eingeladen wurde, in einem kurzen Blogbeitrag meinen beruflichen Weg in Zusammenhang mit dem Projekt HD@DH.nrw zu schildern, war ich sofort interessiert. Zum einen finde ich die Idee sehr gut in Bezug auf Netzwerkbildung über das Projekt hinaus, und zum anderen kann so in manchen Fällen auch deutlich werden, wie die hochschuldidaktische Landschaft in NRW personell verknüpft ist. 

Vom Expert*innenpool “Flying Experts” zum Netzwerk hdw nrw

Abonnieren Sie unseren Blog!

Geben Sie Ihre Mailadresse ein und los geht`s.


Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen haben.

Sie möchten Ihr Abonnement beenden? Dann schicken Sie bitte eine formlose Mail an HDatDH.nrw@uni-siegen.de.

 

HDatDH.nrw auf Twitter