Lehre verbindet NRW

In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von ORCA.nrw und HD@DH.nrw
…informiert ORCA.nrw über die aktuellen Entwicklungen rund um das Landesportal ORCA.nrw (Open Resources Campus NRW) und
…ermöglicht HD@DH.nrw (Hochschuldidaktik im digitalen Zeitalter) Einblicke in gute Lehrpraxis, (digitale) Lehr-/Lernmaterialien und innovative Lehrkonzepte, um den kollegialen Austausch über Fachbereiche und Hochschulen hinaus zu unterstützen.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite der CoP

HD@DH.nrw verbindet: Interaktive Lernlandkarten für Moodle; 29.09.2022, 13:00 - 14:00 Uhr
ORCA.nrw lädt ein: Rechtsinformtionsstelle DH.nrw; 06.10.22, 13 - 14 Uhr
HD@DH.nrw verbindet: Entscheidungskompetenz aufbauen mit dem Entscheidungsnavi; 10.11.2022, 13:00 - 14:00 Uhr
ORCA.nrw lädt ein: ORCA.nrw Geschäftsleitung zu Gast; 17.11.2022, 13:00 - 14:00 Uhr
HD@DH.nrw verbindet: Gamification in der Hochschullehre am Bsp. des Gamification-Tools "Tox Time - Forensics for Pharmacists"; 08.12.2022, 13:00 - 14:00 Uhr

Lernvideo AG

In der Lernvideo AG treffen sich Hochschullehrende aus NRW zum Austausch rund um das Thema Lernvideos. Ziel der Teilnehmenden ist es, ihre Erfahrungen bei der Lernvideoproduktion zu teilen, abzugleichen und ihr Wissen gemeinsam zu vertiefen.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite der CoP

30.09.2022, 11:00 - 12:30 Uhr
21.10.2022, 11:00 - 12:30 Uhr
18.11.2022, 11:00 - 12:30 Uhr
16.12.2022, 11:00 - 12:30 Uhr

Dialog Café NRW

Das Dialog Café NRW setzt sich  aus zwei verschiedenen Elementen zusammen: Grundlage für einen Austausch schafft eine asynchrone Materialsammlung oder Selbstlerneinheit zu dem Thema des jeweiligen Dialog Cafés (z. B. digitale Barrierefreiheit, digitale Lehr-Lernaktivitäten, formatives E-Assessment). Darauf folgt eine synchrone Online-Veranstaltung, welche thematisch auf der Selbstlerneinheit aufbaut.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der TiDa Kurzformate

13.09.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Förderung selbstgesteuerten Lernens in der digitalen Lehre
27.09.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Digitale Kompetenzen von Studierenden fördern
11.10.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Möglichkeiten und Grenzen digital gestützter Prüfungen - Lessons learned?
20.10.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Chancen & Risiken von OER in der Hochschullehre
08.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Barrierefreiheit - was sind Barrieren, wie kann mit diesen umgegangen werden?
15.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr: Digitaler Kompetenzerwerb als nachhaltiges Lernziel

Makerspace

Der Makerspace bietet Lehrenden die Möglichkeit, mit Kolleg*innen Tools und Methoden zur Gestaltung digitaler Lehrveranstaltungen auszuprobieren und sich über Anwendungsszenarien in der eigenen Lehre auszutauschen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der TiDa Kurzformate

30.11.2022, 14-17 Uhr: Diagnostische Assessments mit ILIAS erfolgreich umsetzen
06.12.2022, 14-17 Uhr: Kursgestaltung mit Moodle
13.12.2022, 14-17 Uhr: Interactive Book mit H5P

Kollegiale Beratung

Im Rahmen der kollegialen Beratung treffen sich gleichgesinnte Lehrende aus NRW, um sich gegenseitig bei einer Problemstellung zu beraten und zu unterstützen. Pro Sitzung berichtet ein Lehrender von einer Herausforderung in seiner Lehre. Anschließend wird das Problem in der Gruppe beleuchtet und gemeinsam Lösungsansätze entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der TiDa Kurzformate

Digital Teaching Lab

Das Digital Teaching Lab, kurz DTL, stellt das umfangreichste Weiterbildungsformat des Bausteins Teaching in the Digital Age (TiDA) dar. Lehrende aus NRW erhalten in diesem Rahmen die Möglichkeit, eine individuelle Herausforderung oder Fragestellung aus dem Bereich der digitalen Lehre zu bearbeiten, ein innovatives (digitales) Produkt oder Konzept zu entwickeln und gleichzeitig die eigenen digitalen Lehrkompetenzen zu erweitern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des DTL

Start des 3. DTL: 27.10.2022

Working Out Loud Circle

Von John Stepper ursprünglich für die Arbeit in Konzernen ins Leben gerufen, erfreut sich WoL inzwischen auch an Hochschulen großer Beliebtheit. Eine kleine Gruppe von 4 bis 5 Personen, der sogenannte Circle, trifft sich über einen Zeitraum von 12 Wochen je eine Stunde pro Woche.

Weiter Informationen finden Sie auf der Webseite der CoP

Termine nach Absprache - Anmeldung hier