Zeit und Platz für Infos

HDatDH.nrw bloggt


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare!


 

Die Veranstaltungsreihe „Dialog Café NRW“ ist gestartet!

Avatar of adminadmin - 08. Juli 2022 - Behind the scenes, Allgemein

Autor*innen: Denise Jassmann, Bergische Universität Wuppertal; Malte Kneifel, Universität zu Köln

Im Mai 2022 startete erstmalig die Veranstaltungsreihe „Dialog Café NRW“, die im Rahmen des Projekts hd@dh.nrw vom Team Teaching in the Digital Age organisiert wird. Die Veranstaltung orientiert sich an der Methode des World Cafés nach Brown & Isaacs (2005/2007). Hierbei setzen sich die Teilnehmenden gemeinsam in aufeinander folgenden Gesprächsrunden an unseren virtuellen Kaffeetischen mit unterschiedlichen Fragestellungen auseinander. Sie erhalten so Anregungen für die Gestaltung der eigenen Lehre und die Möglichkeit, sich über Lösungsstrategien für unterschiedliche Problemstellungen auszutauschen. In diesem Sinne lädt das Dialog Café NRW Hochschullehrende aus ganz NRW ein, um zentrale Fragestellungen zu spannenden Themenbereichen der digitalen Hochschullehre zu diskutieren und zu reflektieren. Die Ergebnisse werden schriftlich festgehalten und in der Community of Practice geteilt. 

Bisherige Themenfelder waren der Einsatz digitaler Lehr- und Lernaktivitäten entsprechend dem Prinzip des Constructive Alignments (Biggs & Tang, 2011), formatives E-Assessment sowie Fragestellungen zur Barrierefreiheit im digitalen Raum. Zu jedem dieser Bereiche fanden in den Dialog Cafés angeregte Diskussionen statt und es wurden spannende Aspekte in den Austausch eingebracht. Einige davon möchten wir in diesem Beitrag kurz rekapitulieren.

Im Dialog Café zu digitalen Lehr- und Lernaktivitäten stellten die Teilnehmenden zunächst heraus, dass der versierte Umgang mit digitalen Tools eine wichtige Kompetenz sowohl für die Lernenden als auch für die Lehrenden darstellt. Außerdem erörterten sie zentrale Fragen zum Datenschutz sowie zum Urheberrecht in digital-öffentlichen Kontexten und deren Auswirkung auf Lehr- und Lernaktivitäten, Lernziele und die Wahl von Prüfungsformen. Ein weiteres großes Thema war darüber hinaus der Anspruch, dass - in einem (post)digitalen Zeitalter - Studierende im Rahmen ihrer Lernaktivitäten selbst nachhaltigen wissenschaftlichen Output generieren sollten. Indem dieser später öffentlich verfügbar wird, lässt sich über die Lehrveranstaltung hinaus ein Mehrwert erzeugen.

Über die Frage, wie Feedback in digitalen Settings lernförderlich gestaltet werden kann, diskutierten die Teilnehmenden im Dialog Café zum Thema "Formatives E-Assessment". Um eine Feedback-Kultur zu etablieren, greifen die Teilnehmenden verstärkt auf den Einsatz von Selbstlerneinheiten und Online Peer Feedback zurück. Der veranstaltungsbegleitende Einsatz von Selbstlernelementen eignet sich sowohl dafür, den Lernstand der Studierenden mithilfe von Self-Assessments zu unterstützen, als auch Online Peer Feedback-Prozesse zu etablieren. Die Studierenden haben zusätzlich die Möglichkeit, Foren oder Kommentarfunktionen im Lernmanagementsystem zu nutzen, um Fragen zu stellen oder Diskussionen zu führen.

Herausforderungen und Lösungsansätze im Bereich "Digitale Barrierefreiheit" wurden ebenfalls im gleichnamigen Dialog Café diskutiert. Hier waren sich die Teilnehmenden einig, dass die möglichst barrierefreie Gestaltung von digitalen Medien für die Hochschullehre eine Schlüsselkompetenz darstellt. Gleichzeitig sollten auch die Studierenden für das Thema sensibilisiert und ein Problembewusstsein für das Vorhandensein von Barrieren geschaffen werden. In diesem Zusammenhang wurde außerdem der Wunsch nach einer stärkeren Einbindung der Aspekte Barrierefreiheit bzw. -armut in bestehende hochschuldidaktische Weiterbildungsprogramme geäußert, da hier das Thema bisher noch als wenig prominent wahrgenommen wurde.

Für die dynamischen, spannenden Diskussionen, das Teilen ihrer originellen Ideen und die dadurch gegebenen wichtigen Impulse danken wir den Teilnehmenden ganz herzlich. Wir hoffen, dass sie Inspiration und guten Ideen für ihre Lehre aus den Dialog Cafés mitnehmen und freuen uns darauf, den kollegialen Austausch in den kommenden Veranstaltungen fortzuführen!

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Abonnieren Sie unseren Blog!

Geben Sie Ihre Mailadresse ein und los geht`s.


Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen haben.

Sie möchten Ihr Abonnement beenden? Dann schicken Sie bitte eine formlose Mail an HDatDH.nrw@uni-siegen.de.

 

HDatDH.nrw auf Twitter