Zeit und Platz für Infos

HDatDH.nrw bloggt


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare!


 

Inverted Classroom Modell

Avatar of adminadmin - 24. Januar 2022 - Behind the scenes, Allgemein

Autorin: Sandra Scheele, Hochschule Niederrhein

In einem der letzten Termine von „Lehre verbindet NRW“ 2021 hatten wir mit Herrn Prof. Loviscach von der FH Bielefeld zum Thema „Inverted Classroom in den Ingenieurwissenschaften – Möglichkeiten und Grenzen“ zum Erfahrungsaustausch eingeladen. Er gab einen Einblick in das Inverted Classroom Modell und erklärte auch, warum der Titel „Videos wirken auch, wenn niemand guckt“ ebenso zu seinem Impuls gepasst hätte.

Im Inverted Classroom wird der Ablauf der klassischen Vorlesung „umgedreht“:  in Vorbereitung auf eine (Präsenz-)Veranstaltung werden den Studierenden Lehr-Lern-Materialien zur Verfügung gestellt, so dass sie sich vertiefend in ein Thema einarbeiten können. In der eigentlichen „Vorlesungszeit“ können dann die vorbereiteten Übungsaufgaben besprochen und Fragen diskutiert werden. Vorteile dieser Methode sind, dass Studierende sich die Lehrinhalte im eigenen Tempo erarbeiten können und die Lehrperson gleichzeitig mehr mit den Studierenden ins Gespräch kommt.   

Stolpersteine dieser Methode können sein, dass die asynchrone Vorbereitung der Lerninhalte durch die Studierenden Voraussetzung für das Gelingen der anschließend stattfindenden Übung ist. Gleichzeitig kann durch die asynchron zur Verfügung stehenden Lernmaterialien, z. B. Lernvideos, bei Studierenden der Eindruck entstehen, dass die Lerninhalte „mal eben schnell“ nachgelernt werden können.

Falls Sie den Impuls von Prof. Loviscach im Rahmen von „Lehre verbindet NRW“ verpasst haben und neugierig geworden sind, steht Ihnen unter https://youtu.be/XBh0THVvyEk der Videomitschnitt der Veranstaltung zur Verfügung.

Wenn Sie sich für weitere Impulse zum Thema interessieren, möchten wir Sie an dieser Stelle auf die Tagung „Inverted Classroom and beyond“ aufmerksam machen, die am 22. & 23.02.22 stattfindet und von der Uni Paderborn und der Stabsstelle Bildungsinnovationen & Hochschuldidaktik ausgerichtet wird. Die Tagung findet online statt, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://www.icmbeyond.net/.

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Abonnieren Sie unseren Blog!

Geben Sie Ihre Mailadresse ein und los geht`s.


Datenschutz

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen haben.

Sie möchten Ihr Abonnement beenden? Dann schicken Sie bitte eine formlose Mail an HDatDH.nrw@uni-siegen.de.

 

HDatDH.nrw auf Twitter