Unsere Ziele und Visionen

Das Projekt besteht aus drei inhaltlichen Bausteinen:

  1. Das im Zentrum stehende Weiterbildungsprogramm Teaching in the Digital Age ermöglicht den Hochschullehrenden in NRW die Entwicklung der beschriebenen Kompetenzen, indem Module als digitale (Selbst-)Lernumgebungen oder als Blended-Learning- Formate über das Online-Landesportal NRW angeboten und zugänglich gemacht werden.
  2. Das Programm wird flankiert durch die Initiierung und Unterstützung von digitaler Kommunikation und Kollaboration aller handelnden Akteure. Diese flexible und informelle Form von Weiterqualifikation greift zurück auf die im Online-Landesportal NRW angelegte Kommunikationsplattform.
  3. Der Baustein der Flying Experts bindet auswärtige Expert*innen in das Projekt ein, um deren Expertise in der digitalen Lehre für das Projekt fruchtbar zu machen. Sie werden eingeladen, ihre Erfahrungen mit einzelnen Themen der Digitalisierung für Lehrende oder für Hochschuldidaktiker*innen aufbereitet weiterzugeben. Ihre Kompetenz fließt in die Arbeiten im Rahmen des Bausteins 1 ein und kann von den Konsortialhochschulen auch genutzt werden, konkrete Fortbildungsveranstaltungen für Lehrende anzubieten und zu erproben.

Der "vierte Projektbereich", die Evaluation unterstützt begleitend (formativ) und nutzenorientiert (summativ) die Projektbausteine mit Bedarfserhebung, Erwartungsklärung und Wirkungsanalyse.

Baustein 1: Teaching in the digital Age
Baustein 2: Kommunikation und Kollaboration
Baustein 3: Flying Experts
EVA QM